Ehrenamtsbörse

Die Ehrenamtsbörse des Landkreises St. Wendel steht allen Personen, die sich in sozialen Organisationen, Vereinen oder Initiativen ehrenamtlich engagieren möchten, mit Rat und Tat zur Seite. Ziel der Ehrenamtsbörse ist es, die Ehrenamtlichen und Freiwilligen im Kreis St. Wendel zu unterstützen, ihren wertvollen Einsatz und ihr unbezahltes Engagement anzuerkennen und sie durch gezielte Fortbildungsmaßnahmen zu qualifizieren. Die Ehrenamtsbörse vermittelt Personen, die sich freiwillig engagieren möchten, an passende Organisationen, Vereine oder Initiativen; diese können im Gegenzug über die Ehrenamtsbörse nach neuen Mitstreitern suchen und neue Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements innerhalb ihrer Organisation ausloten.

Die Ehrenamtsbörse versteht sich als Teil einer landesweiten beratenden Infrastruktur, die vielen Menschen Gelegenheit für einen Einstieg ins freiwillige Engagement bietet, es dauerhaft fördert und langfristig begleitet. Zu den vermittelten Tätigkeiten gehören nachbarschaftliche Hilfestellungen und alltagsnahe Dienstleistungen, soziale und karitative Einsatzfelder bis hin zu Aktivitäten in Kultureinrichtungen, im Umweltschutz oder im Sportbereich.

Wer sich an die Ehrenamtsbörse wendet, kann sich umfassend über mögliche Tätigkeiten und sinnvolle Engagement-Felder sowie über die aktuellen Rahmenbedingungen des ehrenamtlichen Handelns informieren. Auf Wunsch wird der Kontakt mit geeigneten Einsatzstellen hergestellt. Personen, die bereits ehrenamtlich tätig sind, werden in allen Fragen ihres freiwilligen Einsatzes für das Gemeinwohl kompetent beraten – von der Vereinsgründung über Fragen des individuellen Kompetenzprofils bis hin zu Versicherungs- oder Steuerfragen im Ehrenamt. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt der Ehrenamtsbörse liegt in der Entwicklung neuer gemeinnütziger Projekte in Zusammenarbeit mit interessierten BürgerInnen.

In Kooperation mit der St. Wendeler Kreisvolkshochschule und der Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt e.V. bietet die Ehrenamtsbörse regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen für ehrenamtlich Engagierte an, die sich praxisnah mit Herausforderungen des bürgerschaftlichen Engagements beschäftigen.

Kontakt:
Ehrenamtsbörse
Mommstraße 21-31
66606 St. Wendel
Tel.: (06851) 801-4701
E-Mail: Ehrenamtboerse(at)Lkwnd.de


 

Förderpreis Ehrenamt 2019 – Mitmachen lohnt sich!

Bürgerschaftliches Engagement in Vereinen, Selbsthilfegruppen und Initiativen ist eine wichtige Stütze unserer Gesellschaft. Um dieses wertvolle Potential im Saarland zu erhalten und zu fördern, wird im Jahr 2019 wieder der „Förderpreis Ehrenamt" ausgelobt. Mit diesem Preis werden innovative und vorbildliche Konzepte in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. Der Förderpreis Ehrenamt ist eine gemeinsame Initiative der saarländischen Landesregierung und der Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt. Die Schirmherrschaft übernimmt Ministerpräsident Tobias Hans.

Bei der Preisvergabe wird zwischen den Kategorien „Innovatives Engagement“ und „Engagierte Jugend“ unterschieden: Die Kategorie „Innovatives Engagement“ bezieht sich auf die Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen in sämtlichen Bereichen des freiwilligen Engagements (Soziales, Integration, Sport, Kultur, Natur-, Umwelt-, Tierschutz etc.), die von öffentlicher Bedeutung sind und Vorbildcharakter haben. In der Kategorie

„Engagierte Jugend“ sollen Projekte prämiert werden, die von Jugendgruppen realisiert wurden, zur Unterstützung junger Menschen beitragen oder diese für einen freiwilligen Einsatz motivieren konnten. Teilnahmeberechtigt sind  saarländische Vereine, Selbsthilfegruppen und Initiativen, sofern sie auf lokaler Ebene tätig sind, weisungsunabhängig ihre Aufgaben gestalten und eine kontinuierliche, zielgerichtete Arbeit leisten.

Einsendeschluss ist der 15. April 2019. Die Teilnahmeunterlagen sind hier abrufbar. Nähere Informationen sind erhältlich bei der Ehrenamtsbörse des Kreises, Tel. (06851) 801 4701.